Inhalt

Stadtentwässerung Celle

Mensch und Natur verbinden

Meilensteine

1905
Start mit 55 Kilometer Kanalnetz, Schlammfelder nehmen das Abwasser auf
1955
Bau des Klärwerks (mechanische Reinigung)
1959
Biologische Reinigungsanlage
1982
Chemische Reinigungsstufe, Verbesserung der Nachklärung
2000
Biofiltrationsanlage in der 3. Reinigungsstufe als Projekt der EXPO 2000
2005
Zweifaches Jubiläum: 100 Jahre Kanalisation - 50 Jahre Klärwerk
2005
Anlage zur Eindickung des Überschussschlamms, Neubau der Gasbehälter
2005
Start des Kanalsanierungsprogramms
2007
Modernisierung des Fuhrparks
2008
Einführung der "doppelten Haushaltsführung" Doppik bei der Stadt Celle
2008
Fertigstellung des ersten "Hochwassereinsatzplans Binnenentwässerung/RW-Kanal"
2012
Zertifizierung (Qualitätssicherung der Klärschlammverwertung) des Celler Klärschlamms
2012
Aufstellung eines Klimaschutzteilkonzeptes für die Abwasserentsorgung
2015
Einführung der Niederschlagswassergebühr
2017
Gründung des Eigenbetriebs Stadtentwässerung Celle zum 1. Januar 2017
2017
Neubau der Blockheizkraftwerke
2019
Gründung der Kommunalen-Nährstoff-Rückgewinnung-Niedersachsen GmbH 1 (KNRN) für eine zukunftssichere Klärschlammverwertung

Weitere Informationen